#1 Fliegenbeine beim Wimpern tuschen vermeiden von Sternchen 29.08.2008 00:32

avatar

Damit die Wimpern richtig schön dicht und voll werden müssen sie schon 2 Mal getuscht werden Profi-Visagisten empfehlen deshalb nach dem ersten Tuschen ca. 3 Minuten zu warten bis die Farbe getrocknet ist. Wird der zweite Durchgang zu früh aufgetragen dann entstehen häßliche Fliegenbeine die die Härchen verkleben. Vor dem Tuschen die Bürste sehr gut an der Patrone abstreifen oder vor dem Tuschen kurz mit einem Papiertuch abwischen. Befindet sich zuviel Farbe an dem Bürstchen entstehen auch Fliegenbeine.

Profi-Visagisten wenden eine besondere Technik an damit die Wimpern richtig schön dicht werden und nicht verkleben. Dazu mit der Bürste sehr dicht unter den Wimpernkranz gehen. Dabei die Wimpern mit kleinen Rüttelbewegungen 2 Mal hin und her tuschen. Wer die Farbe nur auf die Wimpernspitzen gibt wird mit der Zeit feststellen dass die Wimpern durch die aufgetragene Farbe und durch die Schwere nach unten hängen.

#2 RE: Fliegenbeine beim Wimpern tuschen vermeiden von Sternchen 29.08.2008 00:32

avatar

Wimpern den richtigen Schwung geben

Den richtigen Schwung bekommen Ihre Wimpern mit der Wimpernzange. Damit der Schwung in den Wimpern länger hält, können Sie die Wimpernzange vorher mit einem Fön leicht erwärmen. Achten Sie aber darauf, daß Sie die Wimpernzange immer vor dem Schminken verwenden. Wenn die Wimpern bereits getuscht sind, könnten sie leicht brechen.

#3 RE: Fliegenbeine beim Wimpern tuschen vermeiden von Sternchen 03.10.2008 18:17

avatar

Damit die Wimpern richtig schön dicht und voll werden müssen sie schon 2 Mal getuscht werden Profi-Visagisten empfehlen deshalb nach dem ersten Tuschen ca. 3 Minuten zu warten bis die Farbe getrocknet ist. Wird der zweite Durchgang zu früh aufgetragen dann entstehen häßliche Fliegenbeine die die Härchen verkleben. Vor dem Tuschen die Bürste sehr gut an der Patrone abstreifen oder vor dem Tuschen kurz mit einem Papiertuch abwischen. Befindet sich zuviel Farbe an dem Bürstchen entstehen auch Fliegenbeine.

Profi-Visagisten wenden eine besondere Technik an damit die Wimpern richtig schön dicht werden und nicht verkleben. Dazu mit der Bürste sehr dicht unter den Wimpernkranz gehen. Dabei die Wimpern mit kleinen Rüttelbewegungen 2 Mal hin und her tuschen. Wer die Farbe nur auf die Wimpernspitzen gibt wird mit der Zeit feststellen dass die Wimpern durch die aufgetragene Farbe und durch die Schwere nach unten hängen.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz